Auf Wohnungssuche?
Wir haben, was Sie suchen!

Wohnungs­suche

Barrierefreie Wohnungen

Dabei sein auch im Alter – Wir wollen, dass sich bei uns Menschen jeden Alters wohlfühlen und dabei sein können. Ganz wichtig ist für uns, dass Ältere möglichst lange in ihrer vertrauten Umgebung und Nachbarschaft bleiben können. Deshalb werden Wohnungen nach Bedarf an die Erfordernisse angepasst.

Barrierefreies und seniorengerechtes Wohnen – Nicht nur bodengleiche Duschen und Haltegriffe am WC machen Barrierefreiheit in einer Wohnung aus. Auch ausreichende Bewegungsflächen, stufenloser Zugang zum Balkon, Verbreiterung von Türöffnungen und viel Licht sind für die uneingeschränkte Nutzung einer Wohnung für ältere Menschen und Menschen mit Gehbeeinträchtigungen ein Muss.

In diesem Sinne startete die GSWG im Herbst 2008 in einem ersten Projekt in der Vormbrockstraße mit einem umfangreichen Modernisierungsprogramm für ihren Altbaubestand in der Windelsbleiche. Wände wurden eingerissen, Fenster- und Türöffnungen verbreitert, aus Küche und Wohnzimmer wurde eine offene großflächige Wohnküche mit direktem Zugang zum Balkon.

Um den barrierefreien Zugang in die Wohnung zu ermöglichen und somit auch Rollstuhlfahrern das Verbleiben bzw. Bewohnen der Wohnungen zu ermöglichen, wurde im hinteren Bereich des Hauses eine Rampenanlage gebaut. Der hintere Zugang ist für den Bedarfsfall mit Klingelanlage und Briefkästen für die betroffenen Mietparteien ausgestattet. Platz für Rollstühle, Gehilfen und auch für Kinderwägen ist in einem neu errichteten Raum im Treppenhaus geschaffen worden. Mit dieser Maßnahme sind wir dicht am Puls der Zeit: Alle Wohnungen waren schon vor der Fertigstellung vermietet.

Tulpenweg 60 – Mit der Modernisierung des Gebäudes Tulpenweg 60 wurden – durch den Anbau eines Fahrstuhles und die Ausstattung der Bäder mit bodengleichen Duschen – für alle 10 Mietparteien die Wohnungen barrierefrei nutzbar. Im Erdgeschoss wurden aus drei Wohnungen sechs Einzelappartements geschaffen, die große Wohnküche und die Terrasse werden von den Mietern gemeinschaftlich genutzt.